Mobilitätsgerechtigkeit! Die Verkehrswende ist eine soziale Frage

Datum/Zeit
Date(s) - 22/07/2021
19:30 - 21:30

Kategorien Keine Kategorien


Mobilitätsgerechtigkeit! – Die Verkehrswende ist eine soziale Frage

Online-Podiumsdiskussion mit mit  Sabine Leidig, MdB Die LINKE, Sprecherin für Bahnpolitik und Matthias Gastel, MdB Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, bahnpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

 

In einer autozentrierten Gesellschaft sind viele Menschen nicht mobil und damit von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen. Eine rein technische Verkehrswende über »grüne« Antriebe, autonome Flotten oder hohe Parkraumgebühren löst zahlreiche dieser sozialen Schieflagen nicht auf und kann Ungerechtigkeiten sogar noch verstärken. Deshalb muss eine Verkehrswende auch sozial gerecht sein und unterschiedliche Zugänge und Verteilungsfragen beachten.

Veranstalter: Netzwerk Kirchheim anders mobil

Einwahldaten für die Zoom-Konferenz: https://us02web.zoom.us/j/83257163995?pwd=ZmRmK1FzVkpQNnVkVCs0M00zbzc3UT09

Meeting-ID: 832 5716 3995 – Kenncode: 666037

Zur Frage der Mobilitätsgerechtigkeit gibt es von der Bundestagsfraktion DIE LINKE ein Thesenpapier: »Die Verkehrswende ist eine soziale Frage« <https://www.linksfraktion.de/themen/positionspapiere/detail/die-verkehrswende-ist-eine-soziale-frage/>