#Fairwandel – sozial, ökologisch, demokratisch – Kundgebung der IG Metall in Berlin

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 29/06/2019
11:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Brandenburger Tor - Berlin

Kategorien Keine Kategorien


Beschäftigung sichern, Energie- und Mobilitätswende angehen. Darum geht es uns:

Alles im Umbruch

Die deutsche Industrie steht vor einem entscheidenden Jahrzehnt: Schaffen wir die digitale und ökologische Wende oder fahren wir vor die Wand? Bauen wir die Produkte der Zukunft oder bauen wir Arbeitsplätze ab?

Fest steht: Die Uhr tickt. Digitalisierung und Klimaschutz krempeln alles um. Es geht um unsere Arbeitsplätze. Es geht um die Zukunft unserer Kinder!

Wir handeln

Wir wollen, dass der Wandel gelingt. Ökologie und Soziales dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Die IG Metall ist in den Betrieben längst aktiv. Nun müssen Arbeitsgeber und Politiker endlich liefern. Dafür demonstrieren wir in Berlin: Zu Tausenden und für jeden sichtbar!

Wir fordern

Durchstarten bei der Mobilitäts- und Energiewende: Endlich massive Investitionen in Zukunftsprodukte, in Qualifizierung, in Ladestationen für E-Autos, in Stromnetze und öffentlichen Nahverkehr.

Zukunft der Beschäftigung am Industriestandort Deutschland: Die Beschäftigung in allen Branchen muss nachhaltig gesichert werden. Wir fordern: Mehr Mitbestimmung und Beteiligung bei den anstehenden Veränderungen.

Sicherheit am Arbeitsmarkt: Millionen Menschen fragen sich: Wo bleibe ich, wenn sich alles verändert? Wir wollen die Transformation solidarisch gestalten – mit allen. Deshalb fordern wir verlässliche soziale Absicherung in jedem Lebensalter. Dieses grundlegende Versprechen muss der Sozialstaat halten.

Anmeldelisten (2 Tabellenblätter in der Excel-Tabelle) für die Fahrt nach Berlin anfordern bei

Max Czipf
IG Metall Esslingen
Julius-Motteler-Strasse 12
D-73728 Esslingen
Telefon: +49 (711) 931805-14
Mobil: +49 (160) 5331141
E-Mail: max.czipf@igmetall.de
Internet: http://www.esslingen.igm.de/

  • Fahrt mit dem Bus: Hier gibt es drei Abfahrtsorte: Esslingen, Kirchheim/Teck und Nürtingen. Wir bitten jede/n TeilnehmerIn, sich für einen Abfahrtsort zu entscheiden.
  • Fahrt mit dem Zug (Liste 2):  Wir haben 100 Plätze in einem Sonderzug, der gegen 23.30 Uhr ab Stuttgart fahren wird. Die genaue Abfahrtszeit kann uns die Bahn erst ein paar Tage vorher mitteilen.

Alle TeilnehmerInnen erhalten von uns ein kleines Verpflegungspaket alternativ vegetarisch). Getränke können in den Bussen gekauft werden.

Bitte achtet darauf, dass die TeilnehmerInnen ihre Handynummer und Mailadresse eintragen, um sie wegen der Abfahrtszeiten kontaktieren zu können. Die Listen benötigt Max Czipf  spätestens bis zum 16. Juni zurück.

Mehr Informationen gibt es hier